ZUM BUSINESSMEETING IM PALAIS 26

ZUM BUSINESSMEETING IM PALAIS 26

Jeder, der schon mal was mit Business zu tun gehabt hat, weiß: Der erste Eindruck zählt!

Damit dieser aber gut und einprägend ist, haben wir euch ein paar Styles zusammengesucht, mit denen man bei Geschäftsmeetings, öffentlichen Veranstaltungen, Seminaren usw. ganz sicher und zugleich bequem auftrumpfen kann. Und damit auch gar nichts schiefgehen kann, zeigen uns Sabine und Nadja von der Frisur übers Make-Up bis hin zu den Accessoires wie man’s richtig macht.

Als erstes gehen wir also zu Manuela (Haarkraft) und Michaela (Lei fia mi) in Hart und lassen uns mal so richtig stylen und verwöhnen: der Business-Look soll möglichst unaufwendig und hochwertig sein, zugleich aber viele Stunden durchhalten. Liebevolle Beratung, ein sonniges Gemüt und der Begrüßungsprosecco sind bei Manuela Ehrensache 😉

Bereit zur Vertragsunterzeichnung, perfekt gestylt und zugleich reise-bequem gekleidet kommen wir im Palais 26 an, welches erst vor einigen Tagen seine Neueröffnung gefeiert hat. Das ehemalige Romantik Hotel Post wurde um 2,2 Millionen Euro renoviert und läuft sehr gut an, wir können von den 68 Zimmern gerade noch das letzte reservieren.

Ohne viel Zeit zu verschwenden geht’s volé in den Besprechungsraum – in den Rettl 1868 Outfits sind die beiden Geschäftsdamen nicht nur reise-, sondern auch besprechungstauglich.

Sabine Lientschnig, vom gleichnamigen Landmaschinenbetrieb in Arnoldstein, trägt die ärmellose Damenbluse Doreen aus Baumwoll-Stretch im Kärnten Karo und dazu die Damenhose Lilly. Die Accessoires ergänzen den Look noch perfekt: Tasche von Aigner, Brille Gigi Barcelona vom Brillentyp und die Breitling Armbanduhr von Schützlhoffer (die übrigens auch Charlize Theron trägt).

Auch Nadja ist als selbständige Gesundheitsspezialistin das Businessdasein gewohnt. Im weißen Damenshirt Lacy Scarlet, dem Damenrock Talisa aus Baumwoll-Stretch in Kärnten Karo und der Damentasche “My Best City Bag” wirkt sie souverän. Die Accessoires dazu dürfen natürlich nicht fehlen: eine Navitimer Breitling in Rosegold mit braunem Lederarmband und der Goldring Rosé von Pagano Gioielli, gesehen bei Schützlhoffer in Villach.

Jetzt sind wir aber einigermaßen erledigt und lassen uns zum kurzen Ausrasten auf unsere Suite bringen.

Schnell umgezogen, frisch gemacht und bereit für den Late Brunch zeigt sich Nadja, hier in der Jacke Franziska aus Stretchbrokat Castalia in Blau mit der peppigen, perfekt dazupassenden Technohose von High und der Tasche von Aigner.

Der Schmuck ist von Marco Bicego, im Moment der angesagteste Italiener, erhältlich bei Schützlhoffer Villach.

Sabine trägt ebenfalls die Jacke Franziska aus Stretchbrokat, Farbe Stein – dazu den Rock von High, die Aigner Tasche und die Brille Gigi Barcelona vom Brillentyp.

Jetzt kann uns vom Essen aber hoffentlich wirklich nichts mehr abhalten!

Das Palais 26 setzt auf junge, dynamische und zugleich traditionelle Küche mit internationalem Touch – da ist für jeden was dabei.

Für den Abend wollen wir aber noch besonders beeindrucken – frisch gestylt und sexy geht’s an die Bar. Nadja trägt das elegante Gilet Antoinette in schwarzer Rankenseide und dazu den Damenrock Polette in Seide Anniversary.

Sabine glänzt im antikschwarzen Damenkleid Jodie in elastischer Spitze, die markante Kette ist aus Schützlhoffers hauseigener Werkstätte aus Gold und Ebenholz.

Im Bad gibt’s noch einen letzten Check, ob das Make-Up auch gehalten hat.

Glücklich und total erledigt schließen wir den Abend an der Bar und greifen noch ein letztes Mal zu…

Wie das ganze ausgegangen ist, erfahren wir vielleicht beim nächsten Mal 😉

Eure Fashion…

 

Mit herzlichem Dankeschön an alle Mitwirkenden:

 

Unsere Models:

Sabine Lientschnig
führt mit ihrem Mann die Firma Landmaschinentechnik Lientschnig in Arnoldstein. Ein renommierter Landmaschinenbetrieb mit Fokus auf Kleingeräte und Heu- und Holzbearbeitungsmaschinen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Verkauf und die Reparatur von Traktoren.

Nadja Radl
ist im Gesundheitsbereich tätig, Ringana-Partnerin und einzige Stoffwechselkurberaterin in Kärnten. Nadjas Credo: “Gesundheitsbewusste Menschen sind bei mir genau richtig. Mit manueller Körperarbeit schmerzfrei werden und mit UNSERE KUR den Stoffwechsel auf Trab und das Hüftgold zum Schmelzen bringen.”

 

Unsere Stylistinnen:

Manuela Kepold hat sich mit dem Friseurbetrieb “Haarkraft” in Hart einen langjährigen Lebenstraum erfüllt.
Hochwertige Produkte, Service, Beratung und vor allem ihr sonniges Gemüt zeichnen den Betrieb aus.

Gemeinsam mit der Stylistin Michaela Gailer von “Lei fia mi” können sie ihre Kunden für Feste oder Hochzeiten rundum betreuen.

 

Die Accessoires:

Gerald Schützlhoffer ist Juwelier in Villach und führt den gleichnamigen Betrieb, der seit 1957 in Familienbesitz ist. Von Trend- bis Luxusmarken ist bei ihm alles erhältlich und für besondere Geschenke fertigt er handgefertigte Eigenkreationen in seiner Werkstätte selbst an.

Markus Juritsch von Brillentyp ist der coole Optiker in Villach. Er bietet beste Qualität zum fairen Preis –  egal ob Gleitsichtbrille, Computerbrille, Fern- oder Nahbrille, bei seiner großen Auswahl an Marken- und Designerbrillen ist für jedermann was dabei.

 

Die Location:

Andreas Hofmeyer und Hansjörg Kofler eröffnen das Palais 26 am 8.5.2019 und spezialisieren sich auf Geschäftsreisende und den Sommertourismus.
Das Restaurant Charles läuft unter dem Motto jung, dynamisch, traditionell mit internationalem Touch. Gute Weine und Küche mit regionalen und saisonalen Zutaten darf man sowohl draußen als auch drinnen im Café genießen.

Outfits und Realisierung: Nathaly Rettl

Fotos: Pascal Bräuer

Idee und Text: Carmen Dullnig, www.carmendullnig.com

 

 

 



X